Moussa & Moussa - Kantstraße 61 - 10627 Berlin

 

 

Das Universum & Wir

von Annemarie Moussa

 

Lautlose Bewegung. Unvorstellbar groß.

Geballte Kraft.

Pure Energie. Strahlen, Wärme, Licht.

Milliarden von Galaxien. Millionen und

Abermillionen von Sternen.

Raum und Materie. 

Geschätzte 14 Milliarden Jahre alt.

Und wir dürfen ein Teil davon sein. 

 

Wir leben in der Milchstraße.

In einem der Arme einer sogenannten

Spiralgalaxie.

Die Milchstraße ähnelt einem

überdimensionalen Wirbel, der sich alle

200 Millionen Jahre nur einmal dreht.

 

Was tun wir hier, inmitten Milliarden von

Galaxien? Inmitten endlosem Raum, in dem

selbst das Licht 100.000 Jahre unterwegs

ist, um von einem Ende unserer

Milchstraßen-Galaxie zum anderen Ende zu

gelangen?

 

Wir tun das, was Menschen so tun.

Das Leben nimmt seinen Lauf.

Wir lieben uns. Wir hassen uns.

Wir schließen Freund-schaften.

Wir trennen uns. Wir führen Kriege.

 

Wir verschmutzen unsere Umwelt und

lassen oft den gebotenen Respekt

gegenüber anderen Lebewesen

vermissen.

 

Wir nehmen uns ziemlich wichtig und

sind doch nur ein winzig kleiner Punkt

in einem unendlichen Raum.

 

Unser Leben wurde uns geschenkt.

Wir sollten daraus etwas machen,

denn unsere Lebenszeit ist begrenzt.

Nur unsere Seele ist unsterblich.

 

Sorgen wir also für einen angenehmen

Aufenthalt, für andere und für uns.

Kümmern wir uns um die Menschen, die

wir lieben. Bringen Ordnung in unseren

Mikrokosmos.

 

Hören auf, uns wegen Bagatellen zu

streiten und anzufeinden.

Nehmen wir Rücksicht auf die Gefühle

anderer, unabhängig von Nationalität,

Hautfarbe oder Religion.

 

Üben wir uns in Geduld und Freundlichkeit

im Umgang mit anderen.

Respektieren, dass jedes Lebewesen eine

Seele besitzt und Schmerzen und Trauer

empfinden kann.

 

Hören wir auf, uns gegenseitig zu

bekämpfen, unsere Macht zu

demonstrieren.

Nicht immer muss es das

Siegertreppchen sein.

Befolgen wir die Regeln der Menschlichkeit.

Wir alle wissen, was Gut und Böse ist.

Jeder Tag ist ein geschenkter Tag.

Und es kann so schnell vorbei sein.

 

Füllen wir unser Leben mit dem, was uns

und anderen gut tut.

Geben wir aufrichtig und von Herzen.

Teilen wir Freude und Lachen und sind da,

wenn ein anderer Trost braucht.

Bereiten wir für unsere Kinder die

optimale Basis für ihr Leben.

 

Zeigen wir ihnen, dass wir sie lieben

und für sie da sind.

Schenken wir ihnen Geborgenheit

und Wärme, damit sie die schöne

Seite des Lebens erfahren. 

 

Seien wir verantwortungsbewusst

im Umgang mit unserer Umwelt,

denn unsere Erde wird noch gebraucht. 

 

Und nicht zuletzt, befreien wir uns von

unseren Sorgen und Nöten.

Bemühen wir uns um Ausgeglichenheit

und innere Balance. 

 

Erfüllen wir unsere Partnerschaft

mit Liebe und Vertrauen. 

Achten wir auf unsere Gesundheit und

engagieren wir uns im Job. 

 

Leben wir unser Leben so, damit wir

später sagen können:

Du hast alles richtig gemacht. 


 


 

Top